Abb.: AdobeStock
Abb.: AdobeStock

Der Förderverein Horneburg steht für eine positive Entwicklung Horneburgs

Vielen Dank für den Besuch auf der Website des Verein für die Förderung Horneburg e. V. ! Wir hoffen, dass wir Ihnen auf unserer Website die wichtigsten Informationen über den Förderverein geben können.

Der Verein hat sich die Förderung des Flecken Horneburg einschließlich seiner Umgebung auf die Fahnen geschrieben. Dazu gehört auch die Förderung von Handel, Handwerk, Gewerbe und des allgemeinen Vereinslebens.

Mitglieder im Förderverein sind Privatpersonen, Vereine und Gewerbebetriebe. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zusammen mit Gleichgesinnten, unseren Ort voranzubringen. Sprechen Sie uns einfach an.

Weihnachtspreisrätsel 2019
Weihnachtspreisrätsel 2019
Auch in diesem Jahr findet wieder das beliebte Weihnachtspreisrätsel des Fördervereins statt. Teilnehmerformulare gibt es HIER. Vergessen Sie nicht die Motivliste. Die könnte bei der Lösung sehr hilfreich sein.
Mitglied werden

Sie haben Interesse an der positiven Entwicklung unseres Ortes? Wollen aktiv oder passiv die Arbeit des Fördervereins unterstützen? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zusammen mit Gleichgesinnten unseren Ort voranzubringen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Ihr Mitwirken! Selbst­verständlich können Sie auch als passives Mitglied die Aktivitäten des Vereins unterstützen.

Beitrittserklärung als PDF

Weihnachtsmarkt Horneburg 2019

Gelungene Premiere von Rocking Horneburg am Sporttreff

Zusammen mit dem Team um Christian Herwede organisierte der Verein für die Förderung Horneburg e. V., inzwischen zum siebten Mal Rocking Horneburg, jedoch diesmal auf einer neu entdeckten Eventmeile am Sporttreff. Die große freie Fläche, eingerahmt von Bäumen und Gebäuden, eignete sich hervorragend für das Konzert.

Der von Christian Herwede, einem Ur-Horneburger mit guter Vernetzung in der Szene, entwickelte Musikplan mit Bands aus Stade „First Mile“ und „Jack and the Daniels“ aus Horneburg und direkter Umgebung, fanden viel Anklang beim Publikum mit Cover Rock.
Die Gruppe „Sturms Fährmann“ mit Deutsch-Rock begeisterte bereits zum zweiten Mal bei Rocking Horneburg. Die drei Bands heizten die Stimmung an und alle Besucher genossen sichtlich bei kühlem Bier oder Cocktails den heißen Sommerabend bei Rock-Musik. Der Höhepunkt ab 22.00 Uhr, als es schummrig wurde, war die Musik der in der Szene etablierten Gruppe „Jimmy Cornett and the Deadmen“, ein wahres Highlight. Bei Balladen aber auch schwungvoller Musik mit Blues Elementen ließen sich alle auf den musikalischen Dialog mit dem Hauptstar Jimmy Cornett ein. Er zog alle in seinen Bann, animierte zum Mitsingen und erfreute alle mit einer Sondereinlage. Der rhythmisch sehr begabte kleine achtjährige Max aus Horneburg begleitete ihn dabei an der Luftgitarre. Es wurde gerockt, gesungen und die Gitarren gefordert „was das Zeug hielt“ von Max und den Musikern bis schließlich der Mann am doch etwas größeren Kontrabass sein Instrument auch zur Gitarre umfunktionierte. Ein sehenswerter Anblick und musikalischer Ohrenschmaus, den man in Horneburg wahrlich nicht alle Tage genießen kann!

Ein rundum gelungener Abend für alle aus Horneburg und Umgebung auf der neu entdeckten Eventmeile am Sporttreff des VfL Horneburg, der sein Gelände freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatte.
Rundherum war es eine gelungene Veranstaltung. Einige Besucher äußerten jedoch Unverständnis darüber, dass Rocking Horneburg nur alle drei Jahre stattfindet!

Rocking Horneburg 2019
Foto: Pete Haky
Menü